Sanna BONNEC

Hey, ich bin Sanna

Ein bisschen mache ich mir wie Pippi Langstrumpf die Welt, wie sie mir gefällt. Das ist das Schönste am Schreiben. Alle Eindrücke, die mich überfluten, kann ich durch schriftliches Fixieren ordnen und mit Abstand betrachten. Das bietet unglaubliche Möglichkeiten. Neue Welten entstehen zu lassen und andere mit hineinzunehmen, das ist mein Ziel als Autorin.

KRIMI, Retro und Rezepte

Am Krimi reizt mich in erster Linie das Warum. Warum wird jemand zum Mörder? Ich liebe es, Menschen zu beobachten und kennenzulernen. Jeder Mensch hat seine Geschichte, seine Geheimnisse. Was wird er tun, um diese zu bewahren? Was treibt ihn an? Wie weit wird er gehen, um seine Ziele zu erreichen?

Miträtseln, beobachten, aufdecken. In meinen Krimis gehst Du auf Entdeckungsreise. Wo liegt das Motiv? Wer hatte die Gelegenheit? Am Ende ist vielleicht doch alles anders, als es scheint.

Krimi, RETRO und Rezepte

Meine Geschichten sind noch nicht in der Gegenwart angekommen. Natürlich weiß ich, dass früher auch nicht alles besser war. Trotzdem blicke ich gern zurück, erinnere mich, lasse Vergangenes aufleben. Alte Autos, alte Musik, damals, wir hatten noch keine … Ist es nicht herrlich, in alten Zeiten zu kramen? Egal ob selbst Erlebtes oder Gehörtes, das Leben hat geprägt. Was machen wir daraus?

Krimi, Retro und REZEPTE

Ach ja, und ich esse auch gerne! Außerdem ist Essen Kommunikation. Wir essen jeden Tag, bei so vielen verschiedenen Gelegenheiten. Auch dabei gibt es immer etwas zu beobachten, stellen sich Fragen und gehen Meinungen auseinander. Neues Ausprobieren ist immer eine Chance. Und wobei gelingt probieren leichter, als damit, ein neues Rezept zu versuchen?

Was macht Sanna Bonnec aus?

Neben Krimi, Retro und Rezepten fasziniert mich die Natur, besonders in der Form meiner dreizehn Schildkröten. Ich liebe den Wald und spaziere gern. Kommunikation ist mir wichtig, ich führe gerne tiefe Gespräche und treffe mich mit Freunden.

Meine Zeit fülle ich kreativ, lese viel und alles und nehme überall Informationen auf. Aus diesem Mix entstehen Gedanken, Geschichten und Ideen.

Aus manchen wird ein Buch.

Aus dem Leben einer Krimiautorin aus Norddeutschland

Ich liebe es, Charaktere zu entwickeln, die ihre Ecken und Kanten haben und manchmal erst auf den zweiten Blick liebenswert erscheinen.

Und dann kommt der Punkt, an dem sie ein Eigenleben entwickeln, sich trotz aller Planung nicht mehr ans Drehbuch halten, sondern einfach mal ganz anders reagieren, als erwartet. Und trotzdem stimmig.

Dann liegt es an mir, die Dinge wieder gerade zu rücken, meine Schöpferkraft in winzige Details zu stecken, damit mein eigener Kosmos am Ende funktioniert und überzeugt.

Eine herrliche Angelegenheit!

Wie sich meine Schreib-Projekte weiterentwickeln erfährst du hier auf meinem Blog:

Informationen rund um meine Schreibprojekte poste ich auch auf Instagram und Facebook. Folge mir gerne!

Warenkorb